VGH-Brandschutzmobil

08.02.2017

Nur Samstag auf der WiM!  
Das neue VGH-Brandschutzmobil kommt - 
Aufschlussreicher Feuerzauber
Wichtige Aufklärung, die Gesundheit schützt und Schäden eindämmt.

         
Der Haartrockner kann es sein, eine Lampe, Akkus, der Wäschetrockner, eine vergessene Herdplatte oder die überlastete Mehrfachsteckdose: Es gibt viele Ursachen für Brände – mehr als die meisten Menschen glauben.

Wie Feuer und Explosionen entstehen, eingedämmt oder im Vorfeld verhindert werden können, zeigt das Brandschutzmobil der VGH Versicherungen seit 2002.
Im August 2016 ging ein neues Modell an den Start: ein knapp 15 Meter langer Sattelzug mit modernster Medien-, Licht- und Tontechnik und ausklappbarer Bühne. Im Showroom des 18-Tonners werden die Besucher durch eine virtuelle Wohnung mit integrierten Bildschirmen geführt, durch Kurzfilme und Infotafeln anschaulich auf die gefährlichsten Brandrisiken im Haushalt aufmerksam gemacht. 

Gemeinsam mit dem Landesfeuerwehrverband Niedersachsen und ehrenamtlichen Kräften aus den Kreisfeuerwehrverbänden Nienburg, Diepholz und Verden klärt der größte öffentlich-rechtliche Versicherer in Niedersachsen Kinder, Jugendliche und Erwachsene rund um das Thema Brandschutz auf.

Besonders publikumswirksam sind die Live-Vorführungen vor dem VGH Brandschutzmobil, bei denen es heftig, aber kontrolliert zur Sache geht: Bildschirmgeräte brennen, Spraydosen bersten, Klebstoff und Benzinreste fangen Feuer, das Fett im Kochtopf entzündet sich.

Da die falsche Reaktion im entscheidenden Moment lebensgefährliche Folgen haben und auch den materiellen Schaden erheblich verschlimmern kann, demonstrieren die Feuerwehrleute, wie solche Brände im Ernstfall richtig gelöscht werden.

Das VGH Brandschutzmobil wurde seit 2002 niedersachsenweit in hunderten Städten und Gemeinden eingesetzt. Das positive Echo, das die Feuerwehrkameraden und die VGH von tausenden Bürgern vor Ort erfahren, ist den Kooperationspartnern Ansporn und Verpflichtung zugleich, das gemeinwohlorientierte Projekt auch künftig fortzusetzen.