Maiköniginfest in Möhlenhalenbeck

22.03.2019

Das Maiköniginfest in Möhlenhalenbeck lockt die Besucher
Völkerball, Trecker Treck und Reitturnier

Möhlenhalenbeck. Die Vorbereitungen für das 71. Maiköniginnenfest in Möhlenhalenbeck laufen auf Hochtouren.
Das erste große Zeltfest des Jahres findet traditionell auf dem Festplatz in Möhlenhalenbeck statt.
Veranstalter ist wie immer die Freiwillige Feuerwehr Bötenberg.

 

Am Dienstag, den 30. April beginnt um 15.00 Uhr das Völkerballturnier der Kinder- und Jugendfeuerwehren aus dem Brandabschnitt Nord.
Doch auch Jugendfeuerwehren oder andere Gruppen, die nicht aus dem Nordkreis kommen, sind herzlich eingeladen. Die Kinderfeuerwehren spielen auf einem separaten Spielfeld ihren Sieger aus. Alle teilnehmenden Mannschaften erhalten einen Sachpreis, so dass keine Gruppe mit leeren Händen nach Hause fährt.

Um 21.00 Uhr startet dann in der 800 Quadratmeter Partyarena mit LED Lichttechnik der Tanz in den Mai mit Wahl der Maikönigin 2019.
Für Musik und Unterhaltung sorgen in diesem Jahr die Moderatoren Selin Kahya und Axel Einemann von Radio ffn sowie das DJ Team Carambolage.
Bis 22.00 Uhr zahlen die Besucher den ermäßigten Eintrittspreis von 5,00 Euro.

Bis Mitternacht entscheiden die männlichen Festbesucher durch Abgabe ihrer Stimmkarte, wer die neue Maikönigin werden soll.

Die neu gewählte Maikönigin erhält einen Reisegutschein im Wert 250 Euro, die Prinzessinnen erhalten wertvolle Präsente.

Mit diversen Sonderbuslinien sorgen die Verkehrsbetriebe Landkreis Nienburg (VLN) wieder für eine sichere
An- und Abfahrt der Gäste und Besucher zum Festplatz.
Eine mobile Wache der Polizei sorgt ferner für die Sicherheit der Besucher.

Auf der Wiese vorm Festzelt startet dann am 01.Mai um 10.00 Uhr die nächste Attraktion.
Die 11. Auflage von Trecker Treck wird auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Besucher aus nah und fern nach Möhlenhalenbeck locken.
Mit Treckern in verschiedenen Gewichtsklassen muss ein Bremswagen über eine festgelegte leicht ansteigende Strecke gezogen werden.
Diese Veranstaltung hat sich in den letzten Jahren zu einem wahren Zuschauermagneten entwickelt.

Bereits ab 7.00 Uhr findet gegenüber vom Festplatz das traditionelle Reit- und Springturnier des Reitvereins Bötenberg – Wietzen statt.
Mit dem Mannschafts-Springen um den Maiköniginpokal endet das Turnier am späten Nachmittag.
Die neue Maikönigin hat die ehrenvolle Aufgabe, den Siegerpokal an die beste Mannschaft zu übergeben.

Auf dem Festzelt laden die Feuerwehrfrauen am 01. Mai zur großen Kaffeetafel mit selbst gebackenen Torten und Kuchen ein.

 

Der Vergnügungspark mit Schießbude, Bungee – Jumper, einem kleinen Kinderkarussell, Crêpes, Eis, Pizza, Fisch- und Bratwurstständen, sowie Getränkewagen sollte jeden Besucher zum Verweilen locken.
Text: Uwe Schiebe